Demos und Teaser

In diesem Video erkläre ich dir das Grundkonzept von „Garantiert Skalen lernen”:

Hier zeige Ich Dir die Anwendung des Konzepts im Metal:

Hier das „Garantiert Skalen lernen” Teaser-Video. Der Soundtrack benutzt übrigens ein Play-Along aus dem Buch!

5 thoughts on “Demos und Teaser

  1. Harry

    Hi,
    eine Frage: Welche Tonleitern für das Solospiel kommen in Frage, wie im Metal-Riff Beispiel logrisch Mode Fis?
    Bin Anfänger und komme nicht so richtig klar mit dem Buch.
    Vielleicht hilft ja ein kleiner Schubs in die richtige Richtung.

    Vielen Dank.

    Reply
    1. Bernd Kiltz

      Hallo Harry,

      wenn Du ein Metal-Riff in F# Lokrisch hast, kommt als Tonleiter F# Lokrisch in Frage.
      Die Lokrischen Octaves, mit denen Du anfangen solltest, findest Du im Buch, die musst Du dann nur um 1 Bund richtung Sattel verschieben.
      Wenn Du damit gut zurecht kommst, schau Dir die Transitions Lokrisch an, übe sie gründlich, und Du wirst sehen, das die Octave Lokrisch in die Shapes von G-Dur passt. So kannst Du dann das ganze Griffbrett ausnutzen und Später auch die 3NPS ganz hinten im Buch hinzunehmen.

      Jetzt klarer für Dich?

      Grüße Bernd.

      Reply
  2. Harry

    Danke Bernd für die schnelle Antwort,
    ich werde mir das ganze nochmal in Ruhe im Buch ansehen. Ich gebe Dir dann auf jeden Fall bescheid, wenn ich’s gerafft habe.
    Harry

    Reply
  3. Sandra

    Cool, das Buch kaufe ich mir. Diese ganzen Skalen rauf und runter von aeolisch bis keine Ahnung was, konnte ich mir so schnell nicht merken und vorher habe ich es aufgegeben.
    Viele Grüße nach Frankfurt! Hab´das Hessisch gleich gehört.
    Sandra

    Reply
    1. Bernd Kiltz Post author

      Hallo Sandra!

      Find ich super – bin gespannt wie es Dir gefällt :-)

      LG Bernd.

      Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>